Posts tagged "Penguin"
Monday Interview: Kelwyn Sole (South Africa)

Monday Interview: Kelwyn Sole (South Africa)

Kelwyn Sole was born in Johannesburg in 1951 and has lived in Windhoek, London and Kanye. He is a professor in the English department of the University of Cape Town. He has published six collections of poetry, the most recent of which, Absent Tongues, was published by Hands-On Books, Cape Town. His work has appeared in...
Aus der Werkstatt: Amazon sieht Druck von allen Seiten

Aus der Werkstatt: Amazon sieht Druck von allen Seiten

Amazon muss Geld verdienen, Aktionäre zufrieden stellen und feuert Innovationen in die Welt. Mein Beitrag zur Lage des Unternehmens bei der Deutschen Welle Amazon muss Geld verdienen, Aktionäre zufrieden stellen und feuert Innovationen in die Welt. Mein Beitrag zur Lage des Unternehmens bei der Deutschen Welle
Aus der Werkstatt: Amazon wird plötzlich nervös

Aus der Werkstatt: Amazon wird plötzlich nervös

Der kritisierte Online-Riese Amazon zieht zu seiner Verteidigung Selbstverleger und Autoren heran. Dabei ist eine Petition, die das Geschäftsmodell eines Milliardenkonzerns unterstützt, bemerkenswert. Mein Kommentar dazu in der WELT.     Der kritisierte Online-Riese Amazon zieht zu seiner Verteidigung Selbstverleger und Autoren heran. Dabei ist eine Petition, die das Geschäftsmodell eines Milliardenkonzerns unterstützt, bemerkenswert. Mein...
Amazon als Angstbeißer

Amazon als Angstbeißer

Nein, “kaputt” ist Amazon wohl nicht, und über Seattle kreisen auch nicht die Geier. Allerdings scheint das Unternehmen derzeit mehr als nur verzweifelt zu sein. Wie anders kann man es bewerten, wenn das Unternehmen um Unterstützung bettelt in seinem Konditionenstreit mit dem US-Großverlag Hachette? Die Adressaten: Sämtliche Autoren, die über das “Kindle Direct Publishing”-Programm (KDP)...
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (26/2014)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (26/2014)

Liebe Gemeinde, heute geht es um Amazon als Autors Feind, junge Lesemuffel, nochmal um einen großzügigen Schreiberling, einen alkoholisch-literarischen Selbstversuch und mehr.   Ob in den USA oder hierzulande, die Verdienste von Amazon um das Entstehen der Selfpublisher-Szene sind unbestritten. Keine andere Plattform ist so erfolgreich wie KDP – was natürlich mit der Verlockung zusammenhängt,...
Aus der Werkstatt: Amazons Muskelspiele gegenüber den Verlagen

Aus der Werkstatt: Amazons Muskelspiele gegenüber den Verlagen

Amazon befleißigt sich in den USA wieder einmal der Methoden eines Schulhofschlägers: Weil der Großverlag Hachette sich im Konditionenstreit bockig anstellt, werden viele seiner Bücher als nicht oder nur mit langer Verzögerung lieferbar ausgewiesen. Dazu ein Beitrag bei etailment.de. Amazon befleißigt sich in den USA wieder einmal der Methoden eines Schulhofschlägers: Weil der Großverlag Hachette...
Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (49/13)

Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (49/13)

Die Buchmesse in Guadalajara geht allmählich ihrem Ende zu. Viel Trubel gibt’s, wie immer. Viel Jubel auch, nämlich dann, wenn Autoren auftreten. Besonders beliebt: die abendlichen Veranstaltungen “… con mil jovenes”, bei denen Literaturgrößen wie Fernando Vallejo, oder Alessandro Barriccho mit, jawohl, gut 1000 Jugendlichen Lesungen machen. Würden wir es schaffen, in Leipzig oder Frankfurt...
US-Kartellklage gegen Apple, Macmillan, Penguin & Co.

US-Kartellklage gegen Apple, Macmillan, Penguin & Co.

Kartelle sind böse, das wissen wir, jedenfalls wenn wir Autofahrer sind und uns über die steigenden Benzinpreise ärgern. Kartelle sind deshalb verboten, und das ist auch gut so. Wer sich erwischen lässt, wird bestraft – bei uns entspricht die Strafe meist einem geworfenen Wattebäuschchen, in den USA dagegen bekommen Kartelle grundsätzlich Strafen aufgebrummt, die den...