Posts tagged "Norwegen"
Digitale Bibliotheken: Es geht doch!

Digitale Bibliotheken: Es geht doch!

Die in der Deutschen Digitalen Bibliothek verzeichneten Objekte haben im November 2014 die Zehn-Millionen-Grenze überschritten. Allerdings ist die Handhabung der Rechte nach wie vor unzeitgemäß mühsam. Viele große und kleine Projekte bilden die Basis, damit der Reichtum des kulturellen Erbes in der digitalisierten Welt mit neuer Kraft in die Gesellschaft zurückwirken kann. Ein Vergleich mit...
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (25/2014)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (25/2014)

Liebe Gemeinde, ich bitte um Entschuldigung für die verspätete Lieferung des Wochenblicks, ich hoffe, Sie lesen ihn trotzdem mit Freude. Heute geht es um Doktor Schiwago, Finnen überall, einen großzügigen Schreiberling, Bücher im Müll, Google Play – in 45 Ländern ignoriert, obstinate Nordmänner und mehr. Nachdem wir in den vergangenen Wochen aus reisetechnischen Gründen recht...
Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (16/2014)

Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (16/2014)

Liebe Gemeinde, diesmal geht’s um weise, geliebte und große Führer, kalte Schultern in Schweden, Zensur in den USA, ein Bücherparadies im Norden und mehr. Reisen bildet, heisst es. Das stimmt manchmal sogar. Aber ich habe in der vergangenen Woche, als ich mich bei der Buchmesse in London rumgetrieben habe, völlig übersehen, dass die deutsche Buchbranche...
Bücher in Europa – statistisch gesehen

Bücher in Europa – statistisch gesehen

Wie steht es um das Bücherverlegen in Europa? Die Europäische Verlegerunion (FEP) hat jetzt aktuelle Daten vorgelegt. Danach setzten im Jahr 2012 die Buchverlage in den 28 Mitgliedsländern des Verbands rund 22,5 Milliarden Euro um, das ist ein leichter Rückgang gegenüber 2011, als der Umsatz auf 22,8 Milliarden Euro beziffert wurde. Laut FEP meldeten sämtliche...
Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (50/13)

Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (50/13)

Vor Gericht und auf hoher See sind wir alle in Gottes Hand, heißt es so schön. Ich mag dem Allmächtigen keine Vorwürfe machen (vor allem so kurz vor dem Weihnachtsfest), aber was in diesem Jahr aus den US-amerikanischen Gerichten auf uns herabgeprasselt ist, deutet auf eine gewisse Zerstreutheit in himmlischen Sphären hin. Da war das...