Posts tagged "Mexiko"
Leseförderung in der Dominikanischen Republik

Leseförderung in der Dominikanischen Republik

Lese- und Informationskompetenzen tragen erheblich dazu bei, Horizonte zu eröffnen und Chancen zu verbessern. In Mittelamerika bzw. der Karibik stellen Lesen, Bücher und Literatur nur für Wenige Werte dar und werden kaum als wirksames Mittel gegen soziale Benachteiligung eingesetzt. Es fehlt oft an Geld, mehr aber noch am Austausch von Ideen und an politischem Gestaltungswillen....
Amazon Watch (8/2015)

Amazon Watch (8/2015)

Liebe Gemeinde, auch in den vergangenen Tagen gab es einiges zu erzählen über das Lieblingsmonster der Buchbranche. Hier ist meine Auswahl. Viel Spaß damit. Und: Ich freue mich immer über Hinweise auf interessante Dinge! Es kann der Beste nicht in Frieden kaufen, wenn es der Technik nicht gefällt: Am Sonntag und Montag war in Europa...
Monday Interview: Juan Hernández (Costa Rica)

Monday Interview: Juan Hernández (Costa Rica)

Juan Hernández fue mecánico de bicicletas y proveedor de alcoholes. A comienzos del 2007 se hizo con una vieja librería de usados en San José de Costa Rica a la que rápidamente supo convertir en lugar de encuentro y debate. Inspirada en la mejor tradición libertaria, hoy administra Germinal, una de las editoriales autogestionadas más...
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (5/2015)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (5/2015)

Liebe Gemeinde, heute geht es um arme Dichter, einen Schakal, Argentinien, Zahlensalat, Piratengesänge und mehr. Rund ein Drittel der publizierten Autoren in den USA hat im vergangenen Jahr nur 500 US-Dollar oder weniger verdient. Zu diesem Ergebnis kommt Digital Book World. Reine „Verlagsautoren“ (13 Prozent der Befragten) erzielten durchschnittlich zwischen 3000 und 4999 US-Dollar, Selfpublisher...
Leseförderung in Mexiko: Gut implementiert, aber fehlende Kontinuität und Evaluation

Leseförderung in Mexiko: Gut implementiert, aber fehlende Kontinuität und Evaluation

Lese- und Informationskompetenzen tragen erheblich dazu bei, Horizonte zu eröffnen und Chancen zu verbessern. In Mittelamerika bzw. der Karibik stellen Lesen, Bücher und Literatur nur für Wenige Werte dar und werden kaum als wirksames Mittel gegen soziale Benachteiligung eingesetzt. Es fehlt oft an Geld, mehr aber noch am Austausch von Ideen und an politischem Gestaltungswillen....
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (49/2014)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (49/2014)

Liebe Gemeinde, in dieser Woche treiben wir uns in Gerichtssälen herum, besuchen Italien und China, bemitleiden Selfpublisher und mehr. Aber zuerst geht es nach Mexiko. Noch bis zum Sonntag tobt in Guadalajara die Feria Internacional del Libro, bis gestern war ich auch dort. Schön war’s und vor allem interessant. Alle wichtigen Verlage aus Lateinamerika sind...
Aus der Werkstatt: Start der Buchmesse Guadalajara

Aus der Werkstatt: Start der Buchmesse Guadalajara

Am 29. November hat im mexikanischen Guadalajara die jährliche Buchmesse begonnen. Dazu ein Gespräch bei “Fazit” im Deutschlandradio Kultur. Am 29. November hat im mexikanischen Guadalajara die jährliche Buchmesse begonnen. Dazu ein Gespräch bei “Fazit” im Deutschlandradio Kultur.
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (40/2014)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (40/2014)

Liebe Gemeinde, heute sind wir, dank des für morgen anstehenden Fahnenwedelns, früher als sonst. Und es geht um Krimis im Wüstensand, Homeland-Quark, Murmeltiere, russische Amazon-Konkurrenz und Panik Downunder. Viel Spaß damit!   Das Königreich Ihrer Majestät Elisabeth II. mag zwar gerade an der Spaltung vorbei geschrammt sein, aber ein Problem hat das Referendum der Schotten...