Posts tagged "Kinder- und Jugendliteratur"
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (15/2015)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (15/2015)

Liebe Gemeinde, dank der Osterfeiertage hielten sich die Nachrichten in den vergangenen Tagen in Grenzen. Trotzdem habe ich Ihnen wieder etwas zu bieten, viel Spaß damit! Heute geht es um einen Zwischenruf, Kanada, Brasilien, Australien, Riesen, Rushdie im Neuland und mehr.   Wir fangen an mit einem Lesetipp: Der Kollege Daniel Lenz hat nämlich ordentlich...
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (44/2014)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (44/2014)

Liebe Gemeinde, heute geht es um harte Worte für Selbstverleger, Bücher in den USA, Vorteile von E-Books und mehr. Es gibt viele Gründe, Andrew Wylie nicht zu mögen. Der „Schakal“ unter den Literaturagenten ist schließlich ebenso berühmt wie berüchtigt für seine knallharten Verhandlungen, mit denen er seinen Autoren Top-Honorare sichert. Jetzt hat er bei einer...
Aus dem Archiv: E-Books sind kein Kinderkram

Aus dem Archiv: E-Books sind kein Kinderkram

Der Text ist ein Auszug aus dem E-Book eBooks verkaufen – aber richtig!, herausgegeben von Holger Ehling mit Beiträgen von Richard K. Breuer, Jens Klingelhöfer, René Kohl und Cao Hung Nguyen. Erschienen ist das Buch bei PhilSpacePress/Fleet Street Press (Oktober 2011), 4,99 Euro, EPUB. Kinderbuchverleger zeigen ein auffällige Desinteresse am Thema E-Books. Tatsächlich kauft niemand...
Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (5/2014)

Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (5/2014)

Liebe Gemeinde, diesmal geht’s um arme und reiche Schreiber, Argentinien, Indonesien, Bücherklau und mehr. Traumberuf Schriftsteller? Wenn man sich die stürmische Entwicklung des Self Publishing anschaut, könnte man das tatsächlich meinen. Umso ernüchternder ist dann der Blick auf den Verdienst, den die Schreiber erzielen. Eine Studie hat sich die Einkommenssituation von Autoren in den USA...
Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (2/2014)

Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (2/2014)

So allmählich trudeln die ersten Zahlen zum Buchgeschäft 2013 ein, und gute Nachrichten sehen anders aus, besonders für gedruckte Bücher. Wie die BBC berichtet, fielen in Großbritannien, Europas zweitgrößtem Buchmarkt, sowohl die Zahlen für die verkauften Exemplare wie auch für den Umsatz, der damit erzielt wurde, auf den Stand von 2002 zurück. Insgesamt wurden 1,4...
Es gibt keine Regeln für das Schreiben: Interview mit Ana María Shua

Es gibt keine Regeln für das Schreiben: Interview mit Ana María Shua

EHLING: Sie haben Ihr erstes Buch veröffentlicht, als Sie gerade 16 Jahre alt waren – eine Sammlung von Gedichten. Was bringt ein so junges Mädchen dazu, Gedichte zu schreiben und diese dann auch zu veröffentlichen? ANA MARÍA SHUA: Ich glaube, dass die meisten Schriftsteller zuerst Gedichte schreiben. Es ist leichter, schlechte Gedichte zu schreiben, als...