Posts tagged "Hugh Howey"
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (3/2015)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (3/2015)

Liebe Gemeinde heute geht es um eine Megafusion, Zuckerberg, Bücher in den USA und Indien, Oxforder Eseleien, Bücherschwemme, Selfpublisher und mehr. Nachricht der Woche war natürlich der Zusammenschluss der Wissenschaftsriesen Macmillan und Springer, durch den ein neues Unternehmen mit einem weltweiten Umsatz von 1,5 Milliarden Euro und 13.000 Mitarbeitern entsteht. Macmillan-Eigner Holtzbrinck hält 53 Prozent...
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (42/2014)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (42/2014)

in der vergangenen Woche musste der Wochenblick ausfallen – während der Frankfurter Buchmesse bleibt keine Zeit zum Schreiben. Nachrichten gab es in den vergangenen beiden Wochen natürlich in Fülle, auch abseits vom Messerummel. Einige erzähle ich Ihnen. Heute geht’s um französischen Ärger und Piraterie, Forza Tolino!, Selfpublishing, Hugh Howey und verdorbene Wurst, die Gastländer in...
Aus der Werkstatt: Amazon sieht Druck von allen Seiten

Aus der Werkstatt: Amazon sieht Druck von allen Seiten

Amazon muss Geld verdienen, Aktionäre zufrieden stellen und feuert Innovationen in die Welt. Mein Beitrag zur Lage des Unternehmens bei der Deutschen Welle Amazon muss Geld verdienen, Aktionäre zufrieden stellen und feuert Innovationen in die Welt. Mein Beitrag zur Lage des Unternehmens bei der Deutschen Welle
Aus der Werkstatt: Amazon wird plötzlich nervös

Aus der Werkstatt: Amazon wird plötzlich nervös

Der kritisierte Online-Riese Amazon zieht zu seiner Verteidigung Selbstverleger und Autoren heran. Dabei ist eine Petition, die das Geschäftsmodell eines Milliardenkonzerns unterstützt, bemerkenswert. Mein Kommentar dazu in der WELT.     Der kritisierte Online-Riese Amazon zieht zu seiner Verteidigung Selbstverleger und Autoren heran. Dabei ist eine Petition, die das Geschäftsmodell eines Milliardenkonzerns unterstützt, bemerkenswert. Mein...
Amazon als Angstbeißer

Amazon als Angstbeißer

Nein, “kaputt” ist Amazon wohl nicht, und über Seattle kreisen auch nicht die Geier. Allerdings scheint das Unternehmen derzeit mehr als nur verzweifelt zu sein. Wie anders kann man es bewerten, wenn das Unternehmen um Unterstützung bettelt in seinem Konditionenstreit mit dem US-Großverlag Hachette? Die Adressaten: Sämtliche Autoren, die über das “Kindle Direct Publishing”-Programm (KDP)...
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (23/2014)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (23/2014)

Liebe Gemeinde, heute geht es um amazonische Querelen, Rettungsring für den Nook, elektrische Verwirrung und Prognosen zum Kopfkratzen. Ich bin nun schon ein Weilchen in God’s Own Country unterwegs und natürlich schaue ich dieser Tage vor allem darauf, was hier in den USA so passiert. An erster, zweiter, dritter Stelle jeglicher Diskussion zum Buchmarkt steht:...
Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (5/2014)

Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (5/2014)

Liebe Gemeinde, diesmal geht’s um arme und reiche Schreiber, Argentinien, Indonesien, Bücherklau und mehr. Traumberuf Schriftsteller? Wenn man sich die stürmische Entwicklung des Self Publishing anschaut, könnte man das tatsächlich meinen. Umso ernüchternder ist dann der Blick auf den Verdienst, den die Schreiber erzielen. Eine Studie hat sich die Einkommenssituation von Autoren in den USA...