Liebe Gemeinde, heute geht es um die Buchmesse in Teheran, Brasilien, Autoren als Marke, tschechische Steuern, mehr Haut als üblich und andere Dinge.   Wir machen den Anfang in Teheran, wo in den vergangenen Tagen die Internationale Buchmesse stattfand. Nach Angaben der Veranstalter kamen jeden Tag etwa eine halbe Million Besucher auf das Messegelände, was...