Posts tagged "Department of Justice"
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (26/2014)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (26/2014)

Liebe Gemeinde, heute geht es um Amazon als Autors Feind, junge Lesemuffel, nochmal um einen großzügigen Schreiberling, einen alkoholisch-literarischen Selbstversuch und mehr.   Ob in den USA oder hierzulande, die Verdienste von Amazon um das Entstehen der Selfpublisher-Szene sind unbestritten. Keine andere Plattform ist so erfolgreich wie KDP – was natürlich mit der Verlockung zusammenhängt,...
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (23/2014)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (23/2014)

Liebe Gemeinde, heute geht es um amazonische Querelen, Rettungsring für den Nook, elektrische Verwirrung und Prognosen zum Kopfkratzen. Ich bin nun schon ein Weilchen in God’s Own Country unterwegs und natürlich schaue ich dieser Tage vor allem darauf, was hier in den USA so passiert. An erster, zweiter, dritter Stelle jeglicher Diskussion zum Buchmarkt steht:...
Aus der Werkstatt: Amazons Muskelspiele gegenüber den Verlagen

Aus der Werkstatt: Amazons Muskelspiele gegenüber den Verlagen

Amazon befleißigt sich in den USA wieder einmal der Methoden eines Schulhofschlägers: Weil der Großverlag Hachette sich im Konditionenstreit bockig anstellt, werden viele seiner Bücher als nicht oder nur mit langer Verzögerung lieferbar ausgewiesen. Dazu ein Beitrag bei etailment.de. Amazon befleißigt sich in den USA wieder einmal der Methoden eines Schulhofschlägers: Weil der Großverlag Hachette...
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (20/2014)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (20/2014)

Liebe Gemeinde, heute geht es um die lieben Selbstverleger und Bücherpreise, Verlegen in Kenia, Zwillings-Epidemien bei Umschlägen, Lesestoff für Panzerknacker und mehr. Dass die Selfpublisher auch in Deutschland inzwischen eine echte Marktgröße geworden sind, sollte sich inzwischen herumgesprochen haben. Der wackere Matthias Matting, dessen Blog Die Self-Publisher-Bibel an dieser Stelle ausdrücklich zur Lektüre empfohlen sein soll,...
US-Kartellklage gegen Apple, Macmillan, Penguin & Co.

US-Kartellklage gegen Apple, Macmillan, Penguin & Co.

Kartelle sind böse, das wissen wir, jedenfalls wenn wir Autofahrer sind und uns über die steigenden Benzinpreise ärgern. Kartelle sind deshalb verboten, und das ist auch gut so. Wer sich erwischen lässt, wird bestraft – bei uns entspricht die Strafe meist einem geworfenen Wattebäuschchen, in den USA dagegen bekommen Kartelle grundsätzlich Strafen aufgebrummt, die den...