Posts tagged "Argentinien"
Amazon Watch (8/2015)

Amazon Watch (8/2015)

Liebe Gemeinde, auch in den vergangenen Tagen gab es einiges zu erzählen über das Lieblingsmonster der Buchbranche. Hier ist meine Auswahl. Viel Spaß damit. Und: Ich freue mich immer über Hinweise auf interessante Dinge! Es kann der Beste nicht in Frieden kaufen, wenn es der Technik nicht gefällt: Am Sonntag und Montag war in Europa...
Monday Interview: Juan Hernández (Costa Rica)

Monday Interview: Juan Hernández (Costa Rica)

Juan Hernández fue mecánico de bicicletas y proveedor de alcoholes. A comienzos del 2007 se hizo con una vieja librería de usados en San José de Costa Rica a la que rápidamente supo convertir en lugar de encuentro y debate. Inspirada en la mejor tradición libertaria, hoy administra Germinal, una de las editoriales autogestionadas más...
Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (5/2015)

Die bunte Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (5/2015)

Liebe Gemeinde, heute geht es um arme Dichter, einen Schakal, Argentinien, Zahlensalat, Piratengesänge und mehr. Rund ein Drittel der publizierten Autoren in den USA hat im vergangenen Jahr nur 500 US-Dollar oder weniger verdient. Zu diesem Ergebnis kommt Digital Book World. Reine „Verlagsautoren“ (13 Prozent der Befragten) erzielten durchschnittlich zwischen 3000 und 4999 US-Dollar, Selfpublisher...
Interviews on this Blog, 2010 – 2014

Interviews on this Blog, 2010 – 2014

Interviews have been an occasional feature on my blog since I started it in late 2010. Given that most of them receive a steady interest, from 2015 they will have a weekly spot. Here is what has been published until the end of 2014. Have fun browsing! And if you wish to publish an interview...
Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (17/2014)

Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (17/2014)

Liebe Gemeinde, heute geht’s um zu viele Frauen, bestsellende Self Publisher, Amazon im Teetassensturm, Baja Libros, Leben in der Wüste und mehr. Und eine Buchempfehlung gibt’s auch.   Dass Mädchen viel mehr Bücher lesen als Jungs wissen wir seit längerem. Warum das so ist, wissen wir jetzt auch: die Frauen sind schuld. Es gibt nämlich...
Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (10/2014)

Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (10/2014)

Liebe Leser, in dieser Woche geht es um Buchhandel in Argentinien, weltweite Leseratten, Facebook beim Bildungsschmusen, Audio-Selbstmacher beim Röhrengucken  und mehr  Ich hatte Ihnen ja in der vergangenen Woche angekündigt, dass ich mich heute aus Buenos Aires melde. Und Sie sehen: Ich halte mein Versprechen. Ausnahmsweise bin ich einmal nicht in Sachen Buchmarkt unterwegs, sondern...
Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (5/2014)

Aus der bunten Bücherwelt: Ehlings Wochenblick (5/2014)

Liebe Gemeinde, diesmal geht’s um arme und reiche Schreiber, Argentinien, Indonesien, Bücherklau und mehr. Traumberuf Schriftsteller? Wenn man sich die stürmische Entwicklung des Self Publishing anschaut, könnte man das tatsächlich meinen. Umso ernüchternder ist dann der Blick auf den Verdienst, den die Schreiber erzielen. Eine Studie hat sich die Einkommenssituation von Autoren in den USA...
Es gibt keine Regeln für das Schreiben: Interview mit Ana María Shua

Es gibt keine Regeln für das Schreiben: Interview mit Ana María Shua

EHLING: Sie haben Ihr erstes Buch veröffentlicht, als Sie gerade 16 Jahre alt waren – eine Sammlung von Gedichten. Was bringt ein so junges Mädchen dazu, Gedichte zu schreiben und diese dann auch zu veröffentlichen? ANA MARÍA SHUA: Ich glaube, dass die meisten Schriftsteller zuerst Gedichte schreiben. Es ist leichter, schlechte Gedichte zu schreiben, als...