iPad
eBooks verkaufen – aber richtig!

eBooks verkaufen – aber richtig!

Es war am 4. Juli 1971, als Michael Stern Hart die amerikanische Unabhängigkeitserklärung als digitalen Text ins Netzwerk der University of Illinois stellte und damit zum „Erfinder“ des eBooks wurde. Mehr als 40 Jahre lang beschäftigt uns nun also das elektronische Publizieren und trotzdem sind die öffentlichen Debatten um die eBooks heute meistens schrill –...
Wie grün ist mein E-Book?

Wie grün ist mein E-Book?

Was haben ein ordentliches Rindersteak und die neuesten 500-Seiten-Wälzer von Grisham und Konsorten gemein? Beide belasten sie das Weltklima durch die Art ihrer Erzeugung. Weshalb das Retten von Bäumen eines der offensichtlichen Argumente für die möglichst rasche Abkehr vom gedruckten Buch ist: Allein die US-Verleger von Büchern, Zeitschriften und Zeitungen verbrauchen pro Jahr gut 125...
Ebooks: Stunde Null in Deutschland

Ebooks: Stunde Null in Deutschland

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels wollte es wissen: Was hat es mit den Ebooks im deutschen Buchmarkt eigentlich auf sich? Wenn es nach den Ergebnissen der Studie geht, die man zur Klärung dieser Frage in Auftrag gegeben hat, bleibt zu sagen: Noch nicht besonders viel. Gerade mal zwei Millionen Ebooks wurden 2010 verkauft; der Umsatz...
Nach-Lese: Themen der Woche

Nach-Lese: Themen der Woche

Sehr elektrisch geht es diesmal zu in unserer Nach-Lese. Zum Ausgleich präsentieren wir Altvater Gutenberg. Wie könnte es anders sein, das Thema der Woche war natürlich der Start des iPad 2 – zum einen, weil das Gerät doch um einiges verbessert wurde, zum anderen, weil Steve Jobs sich persönlich zum Launch blicken ließ. Wir wünschen...