Afrika
Open access in Africa – green and gold, the impact factor, ‘mainstream’ and ‘local’ research

Open access in Africa – green and gold, the impact factor, ‘mainstream’ and ‘local’ research

Africa has been characterised as the ‘silent continent’ because so little of what Africa has to say has, in the past, reached beyond limited local audiences. Building on a long career in scholarly and academic textbook publishing, Eve Gray’s interest is in tracking the rapidly changing environment of scholarly communication in a digital world. She...
Ake Festival, Nigeria - where kids want to fly in colour

Ake Festival, Nigeria – where kids want to fly in colour

December saw the first Ake Arts & Book Festival in Abeokuta, Nigeria. British writer Christie Watson was one of many authors taking part. This is her report, first published on BookBrunch. We arrived at Lagos International Airport, a group of poets, novelists, artists, a graphic novelist, activists, some of whom were frequent visitors to Nigeria,...
Afrika - Hilfe, die ankommt

Afrika – Hilfe, die ankommt

Wenn wir über Afrika, seine Literatur und seine Buchmärkte sprechen, dann zucken viele von uns, die wir uns schon lange mit dem Thema beschäftigen, resignierend mit den Schultern: Es mangelt an Infrastruktur für Produktion und Vertrieb, an Kaufkraft, an Menschen, die lesen und schreiben können. In vielen Ländern bestehen 90 Prozent und mehr der Buchproduktion...
Von Büchern und Goldgräbern - Ein Pilotprojekt in Tansania

Von Büchern und Goldgräbern – Ein Pilotprojekt in Tansania

Vor kurzem habe ich hier über die Probleme des afrikanischen Buchmarkts berichtet. In der Folge hat es viele Reaktionen gegeben, unter anderem haben wir eine Facebook-Gruppe zu “Publishing in Africa” ins Leben gerufen, in der sehr lebhafte Debatten stattfinden. Seit vielen Jahren bemüht sich der Schweizer Kinderbuchfonds Boabab um die Förderung und Vermittlung von Kinder-...
Bücher in Afrika: Zwischen Bestechung und Geschenken wächst nicht viel

Bücher in Afrika: Zwischen Bestechung und Geschenken wächst nicht viel

Am Montag  vergangener Woche ist der weltweit agierende Schulbuchriese Macmillan, eine Tochter des deutschen Holtzbrinck-Konzerns, in London wegen Korruption zu einer Strafe von 11,3 Millionen Pfund verurteilt worden. Außerdem ist das Unternehmen für sechs Jahre von der Teilnahme an Ausschreibungen der Weltbank ausgesperrt.  Das ist die eine Nachricht. Die andere Nachricht kam nur ein paar...
Ebooks: weltweit marginal

Ebooks: weltweit marginal

Die Internationale Verleger-Union ist eine Vereinigung, deren Sinn und Zweck sich nicht immer auf den ersten Blick erschließt: Urheberrecht und andere Grundlagen der verlegerischen Arbeit fallen ausnahmslos in nationale Zuständigkeiten, da ist die Einmischung eines internationalen Verbands eher wirkungslos. Und wenn es um Zensur geht, prallt das machtvolle Wort der Kollegen aus Genf an Freunden...
Cape Town Book Fair: Is This It?

Cape Town Book Fair: Is This It?

“Have you heard that they have cancelled the Cape Town Book Fair 2011?” – was a question not many people were asking in the week ending January 23. And when the story finally broke, through the good works of our formidable colleagues at BOOK Southern Africa, the internet newspaper for books in South Africa, the...
No Condition is Permanent – An interview with Chinua Achebe

No Condition is Permanent – An interview with Chinua Achebe

Chinua Achebe is celebrating his 80th birthday on November 16, 2010. Born and raised in the eastern section of what later became Nigeria, he came to fame in 1958 with the publication of his first novel, Things Fall Apart. The success of that novel, along with his profound thinking on the role of the writer...