Marketing
Zur Ehrenrettung der Gurke

Zur Ehrenrettung der Gurke

Darf man in einem Blog Werbung in eigener Sache machen? Nun ja, bis zur Klärung dieser ethischen Frage tue ich das einfach mal: Am heutigen Mittwoch, 28. Juni, erscheint mein monumentales Werk “Zur Ehrenrettung der Gurke”. Erhältlich ist es im E-Book-Shop des Vertrauens, zum Preis von 0,99 Euro. Natürlich wissen wir, dass der Gurke in...
Selbstverlegen: Alternative zum Verlag oder Spamschleuder?

Selbstverlegen: Alternative zum Verlag oder Spamschleuder?

Falls Sie in einem Verlag arbeiten, dann seien Sie versichert: SIE sind nicht gemeint, in IHRER Firma läuft alles bestimmt zur besten Zufriedenheit. Allerdings: Es ist unbestritten, dass immer mehr Autoren – etablierte ebenso wie Newcomer – sich ernsthaft Gedanken darüber machen, ob die gewohnte Zusammenarbeit mit Verlagen auch weiterhin tragfähig ist. Ein Grund dafür...
Cooking the Books: Holger Ehling meets Lisa Ekus

Cooking the Books: Holger Ehling meets Lisa Ekus

When it comes to culinary publishing in the USA, Lisa Ekus is the person who holds many of the ingredients needed to cook up a savoury publication. Since 2000, her agency has been offering personalized, detailed-oriented literary services to veteran authors and newcomers alike, representing more than 140 authors and many leading publishers, both national...
Börsenverein im neuen Kleid

Börsenverein im neuen Kleid

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat erkannt, dass den Wandlungen in der Branche nur mit beherztem Design begegnet werden kann. Deshalb hat er sich selbst und seinen Töchtern, also der weltberühmten  “Ausstellungs- und Messe GmbH des Börsenvereins” (Eingeweihten unter dem Pseudonym “Frankfurter Buchmesse” geläufig) und dem Dienstleister MVB, der für Börsenblatt, libreka! und VlB verantwortlich...
Social Media in der Verlagspraxis: Marketing & Vertrieb

Social Media in der Verlagspraxis: Marketing & Vertrieb

Intensiv-Seminar in der Romanfabrik Frankfurt am 6. April 2011 mit Wibke Ladwig Vertrieb und Marketing funktionieren heute anders – vor allem wegen des „Social Web“. Dieses Konglomerat der Dienste und Applikationen, die den persönlichen und geschäftlichen Austausch im Internet ermöglichen, ist spätestens 2010 bei der Masse angekommen. Das Netz ohne Facebook, Twitter, Xing und andere...